Grundsätzlich ist die klassische Homöopathie für alle akuten und chronischen Krankheitszustände geeignet, die nicht einer sofortigen chirurgischen oder intensivmedizinischen Behandlung bedürfen.

Bei den Indikationen kann daher nur eine Auswahl getroffen werden. Zweifelsfragen klären Sie bitte im Vorgespräch mit einem Homöopathen.

Akute Erkrankungen:

 

  • Virusinfektionen
  • Bakterielle Infektionen (ggf. als Begleittherapie) 
  • Verletzungen (ggf. als Begleittherapie)

 

Chronische Erkrankungen:

 

  • Rheumatische Erkrankungen
  • Autoimmunerkrankungen
  • Allergien (Heuschnupfen, Nahrungsmittel, Asthma)
  • Hauterkrankungen
  • Magen-Darm-Störungen
  • Migräne
  • Infektanfälligkeit

 

Die Behandlung mit klassischer Homöopathie kennt keine Altersbegrenzung, sowohl Neugeborene als auch betagte Menschen können therapiert werden. Auch während einer Schwangerschaft ist die klassische Homöopathie eine gute Alternative zu chemischen Pharmaka.

Für Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.